Alto 1 G - SC

 Ein Kompaktmonitor der auf der bekannten Visaton Alto I aufbaut. Trotz vielerlei Versuchen den Hochtöner DT 94 etwas zu zähmen, war das nicht die Lösung. Schließlich wurde er durch den G20FFL von Visaton ersetzt (Alto G). Der G20FFL wurde durch den G20SC ersetzt, hier nun ein Versuch ihn an den W170S anzukoppeln.

Der Klang:
Dynamisch, Warm, in den Höhen brillant, sehr groovend, zusätzlicher Subwoofer wurde nicht vermisst. Stimmen und Instrumente kommen sehr klar rüber, weite Bühne und gute Staffelung. Sicher nicht absolut neutral, aber sie macht absolut Spass!


Abstimmung:
BR-Abstimmung mit auf 42 Hz, hierzu ein wurde ein HP 50 in voller Länge verwendet (143mm), Volumen so um die 15l mit dieser Weiche (Die Übergangsfrequenz liegt bei ca. 2khz):


Der daraus resultierende Frequenzgang (simuliert):
(anklicken zum Vergrößern)

Winkel:
(anklicken zum Vergrößsern)



Abmessungen:


Teileliste pro Box

Chassis:

1 Visaton W170 - 4Ohm
1 Visaton G20 SC – 8 Ohm

Weiche:

2 Stck.0,68µF
1 Stck.8,2µF
1 Stck.6,8µF (MKP)
1 Stck.1,80 mh/0,46 Ohm (1,4mm) Luftspule
1 Stck.0,39 mh/0,18 Ohm (1,4mm) Luftspule
1 Stck.3,3 Ohm MOX

Holzzuschnitt in 22mm:
2x350mm x 250mm
2x256mm x 250mm
2x256mm x 306mm

Versteifungen für die linke und rechte Seitenwand: 2 x 256mm x 50mm

 Der Zusammenbau:
Auf die Bodenplatte (256*250) werden die beiden Seiten aufgeleimt (je 256*306). Im Anschluss daran die Deckenplatte (256*250). Nun in Schraubzwingen einspannen und trocknen lassen. Währenddessen die Front & Rückseiten zurechtsägen. (Abmessungen s.o.). Das Terminal nicht zu weit unten plazieren, wird vielleicht mit der Weiche etwas eng. Forder- und Rückseiten aufleimen, nach Wunsch lackieren, furnieren etc. Innenseiten der Box mit Sonofill (o.ä.) auskleiden, auf Wunsch vor der Weiche und zwischen Weiche und BR-Rohr etwas aufzupfen oder doppellagig. Weiche einkleben, Verkabeln, fertig.





Diese Bauanleitung ist nur für private Zwecke frei verwendbar. Kommerzielle Nutzung vorbehalten. Keine Garantie.